„Was würde es für die Kunst bedeuten, wenn man ständig eine Schere im Kopf hätte, die sagt: Du darfst keinen Satz so formulieren, dass er aus dem Kontext gerissen zu radikal rüberkommt. Dann hören wir bald nur noch Geschichten über die kleinen Unterschiede zwischen Männern und Frauen.“

Marc-Uwe Kling im Focus Interview